23.6.11

Tschüß Röhre, hallo Full HD

Seit Februar wussten wir, dass unser alter kleiner Röhrenfernseher nun doch so langsam seinen Geist ausfgibt, immer ein bisserl mehr. Eigentlich dachten wir, er würde noch ein wenig aushalten, aber nun wurde es dann doch Zeit.

Da wir das so lange wussten, haben wir natürlich Geld auf die Seite geschafft, die neuen kosten ja dann doch ein bisserl was und so mal eben aus der Portokasse ist halt nicht.

Nun war ich also Kraft meines Amtes unterwegs (mein GG kuckt nur, gelegentlich, er hat mit dem Technikzeugs gar nichts am Hut) und hab ausgesucht...und angeschaut...und gekuckt......mannometer was hat sich da in der Technik alles getan!
Ich musste ja mit den ganzen Kürzeln und Begriffen erst mal klarkommen.
Mein Schwager, seines Zeichens Radio-und Fernsehtechniker hat mir aber viel erklärt und so gings dann irgendwann.

Suchen tu ich ja eigentlich seit Februar, nur die, die ich damals gesehen und in die engere Wahl genommen hab, sind inzwischen Auslaufmodelle oder gar nicht mehr zu bekommen,weils schon ein Nachfolgemodell gibt.

Das ist ein irre schnelllebiges Geschäft.

Seit gestern nun steht so eine schwarze Flunder hier, ein nur noch drei Zentimeter dicken Samsung mit 32 Zoll LED-Bildschirm (größer geht bei uns nicht,wir sitzen zu nah und er hat sonst auch keinen Platz) mit 100 Herz-Technik (wegen Sport für Schatzi) und so perfekter Winkelausleuchtung, dass schräg sitzen kein Problem ist. Das war mir wichtig.
Als er so in unserem Zimmerchen das erste mal lief, kam ich mir vor wie im Kino :-), auch vom Sound her.
Und dann erwsichte ich auch noch eine Sendung über Vulkane. WOW!!!

Jetzt mach ich mich mit den ganzen Dingen vertraut, die das Teil kann, du liebe Zeit!
Das Buch dazu ist dick wie ein Roman *stöhn*
Nun kann ich damit ins Internet, kann youtoube auf dem großen Bildschirm kucken, kann streamen (wenn ich denn mal weiss,wie das geht), hab nen Mediaplayer drauf, da kann ich per USB-Stick Daten und Bilder rüberziehen, PIP (Bild in Bild Funktion), ne Fernsehzeitschrift ist auch drin und eigentlich isser auch mit meinem PC verbunden, da muss ich noch rausfinden,wie ich das nutzen kann,etc...etc...etc....

Es ist ein echt tolles Teil und der Preis, nun ja *seufz*.....wir haben ihn ja nun hoffentlich für ein paar Jährchen......

Nun kommen noch die Anschlussgebühren für das Digitale Fernsehen bei Kabeldeutschland dazu, wenn die sich denn mal einig werden wollten, ob für uns nun der Sonderangebotstariv auch gilt oder nicht und ob ich zusätzlich noch die Steckkarte brauche oder nicht.
Das ist vielleicht ein Verein....

Drei Anrufe dort, drei verschiedene (allerdings sehr nette) Leute am Telefon und drei verschiedenen Auskünfte. *Kopf schüttelt*
Ich sag nur: Tarifdschungel!
Ohne Machete, was in unserem Fall mein Schwager ist, kommt man da nicht durch.
Es gibt so viele Sonderfälle und so viel Kleingedrucktes, das man aber unbedingt lesen muss, denn da gehts um Geld, *puh*, echt mal, wie sollte sich da ne alte Omma durchfinden, wenn Jüngere schon stöhnen.

So wie es aussieht wirds wohl bis nächste Woche dauern, bis wir das Teil dann voll nutzen können.
Aber ganz ehrlich, was ich jetzt an freien digitalen Sendern habe, reicht fürs erste schon mal. Arte ist ja dabei und das seh ich besonders gerne :-)

1 Kommentar:

ingrid hat gesagt…

Oh ja, mir blüht das auch; zum Glück ist der Nachbar vom Fach....
Liebe Grüße
Ingrid