22.7.11

Open Air

Unter anderem muss mein Mann heute und morgen abend DAS spielen, Open Air, eine Veranstaltung, bei der Klassik und Rock gemischt wird, sprich, das Orchester spielt zusammen mit einer Band.

Alles ausverkauft (5000 Karten) bis auf den letzten Stehplatz, Altstadt gesperrt, Geschäfte schließen eher, Ausnahmezustand. Im Kino müssen die Leute zum Hintereingang raus. Alles voller Securityleuten, die ganze Altstadt wird zum Festplatz.
DAS Event des Jahres hier!

Ich habe heute die letzte Probe gehört, weil ich eh einkaufen war, ergab sich so. Das mit dem Orchester ist ja halbwegs ok, sie klingen halt nur durch die Micros einfach nicht.

Aber boah ist das laut, wenn die anderen loslegen!

Irgendwie bin ich das nicht mehr gewöhnt.
Bin ich jetzt alt, weil mir das Verstärkerzeugs so auf die Ohren und die Nerven geht?
Selbst auf Volksfesten und sowas ist das so, da geh ich stiften und seh, dass ich Land gewinne.
Vielleicht bin ich unnormal? Oder verstaubt? Zu empfindlich? Keine Ahnung. Ich weiss nur, ich kann das einfach nicht.

Früher war ich doch auch auf Rockkonzerten, Supertramp war hier, Barclay James Harvest und so weiter. Seltsam...

Ich höre das auch im Auto und gröhle mit (wenn ich alleine fahre natürlich *GG*).
Aber da kann ich Lautstärke wenigstens selber regeln.

Und z.b. Pink Floyd hör ich eh immer noch am liebsten im Original, da läuft mir die Gänsehaut, das ist einfach klasse. Oder U2 oder Queen...oder...oder...egal was. Über das Original geht eben nix drüber, meiner Meinung nach.

Das hier ist eine Mischung von allem möglichen. Sogar Rapp ist dabei. Hm...nun ja.

Aber gut, den Massen gefällts, die Leute toben, das ist DER Besuchermagnet schlechthin und es sind immer beide Tage ausverkauft, egal wo.
OK, solln sie. Ich nehms ihnen nicht und immerhin ist es gut für das Orchester.

Ich bin nur froh, wenn das Instrument nicht kaputt geht bei den Temperaturen und der Feuchtigkeit. Da bleibt mir nur Daumen drücken, dass es gut geht, denn das könnt dann richtig ins Geld gehen. *seufz*
Wir hatten das vor Jahren schon mal, war nicht lustig. *bibber*
Link

1 Kommentar:

dea hat gesagt…

joh,das was ich von Dir gelesen habe - ist unser Musikgeschmack der selbe.
Ich weiß auch nicht ob mit dem Alter zu tun hat, aber Lärmempfindlich bin ich mit der Zeit immer mehr geworden. Musik nur noch ganz selten - selbst im Auto nicht. ABER beim Kochen da kann ich nicht ohne Musik sein.
Obs doch was mit dem Alter zu tun hat...
*Senil grübel*
Liebe Grüße Andera / Strickliesl