20.10.11

Grundstimmung: grummelig bis geladen

Gründe gibt es einige:

--Inet und Telefon funktionieren weiterhin nur eingschränkt, alle Versuche verlaufen bisher im Sande, denn es ist nicht die Fritzbox wie angenommen, es ist ein VDSL-Nachbarkabel, das unseres stört. Zumindest ist das EIN Grund.
Endlösung wird wohl ein Wechsel den Anbieters werden, gezwungenermaßen, denn wir sind eigentlich mit dem gut gefahren.Er kann auch nix dafür, aber er kanns auch nicht ändern.

-- Ärger über den Techniker des Hauptanbieters, wieder mal, weil ich mir zum wiederholten Mal saublöde Sprüche anhören musste. Ein Gutes hätte ja der totale Wechsel, diese sehr große und sehr bekannte alte deutsche Firma wären wir dann endlich (!!) komplett los. Tuttokompletto und auf Nimmerwiedersehen.

- ausserdem bin ich sauer auf mich. Ich hätte eine Einladung für einen wunderschönen Kunsthandwerkermarkt (und zwar wirklich Kunsthandwerk, keinen Hobbymarkt) und es würd mir so richtig Spass machen, dafür was zu machen, aber wenn ich auf dem Kalender sehe, wieviel Zeit ich noch habe und wenn ich berücksichtige, wieviel ich schaffen kann pro Tag, gesundheitlich gesehen, wirds mir übel.

Ich möchte mit den Füßen aufstampfen und in den Himmel schreien: "Verdammt nochmal ,ich WILL das aber!"

Enden wird es so, dass ich wohl versuchen werde so viel zu machen wie ich kann und dann werd ich wohl allerlei nette Weihnachtsgeschenke haben und der Markt wird ohne mich stattfinden.
Wie so oft.....

Oh mann, ich hätt so viele Ideen, sooo unglaublich viele, in allen Sparten der Techniken, die ich kann. Ich bräuchte 10 Paar Hände,um das alles zu verwirklichen.

Quilts (da hab ich Entwürfe bis zum Sanktnimmerleinstag), verschiedene Kissen, diverse Armbänder in verschiedenen Techniken und Kombinationen, Ohrringe desgleichen, Christbaumschmuck in diversen Techniken, Ketten (z.B.aus Paketband mit echten Steinen, ist ne besondere Technik), Adventskalender, Taschen, gewebt und auch gepatcht, etc, etc...

*SEUFZ* wann werd ich es endlich lernen, dass mein Körper das Sagen hat?
Es gibt eben so Tage und Zeiten, da fällt es mir nicht leicht zu gehorchen und geduldig zu sein.

Na, dann geh ich mal wieder ans Klöppelkissen, so lange das Licht noch passt, danach werd ich am Quilt weiterarbeiten. Vielleicht schaff ich noch zwei,drei Kleinteilchen.

Kommentare:

lille stofhus hat gesagt…

Oh, das kenne ich. Ich neige auch dazu, mich hoffnungslos zu übernehmen.
Kannst Du nicht mit einer Freundin oder mehreren den Stand machen oder zumindest die Vorbereitungen? Kann schon verstehen, daß Du dabei sein möchtest.

LG Gela

Ester hat gesagt…

Ähm, vergiss nicht, die Leitungen gehören auch alle dem großen magentafarbenen....
Und - genau - sollte an selbigen ein Problem sein, dann kommen genau deren Techniker...Frag mal, was für Sprüche man sich DANN erst anhören mag.....

Und das mit dem Markt ist blöd - aber sich dafür in Grund und Boden zu arbeiten, macht ja auch keinen Sinn, oder?

Bis Samstag, ich freu mich schon!!!!

Frau Sonnenschein