24.2.12

Variation Nr.1

Da mir der Bauplan von Henslowe so gut gefällt und da der erste auf seine Vollendung mangels Garn noch warten muss (eine oder gar zwei Lösungen sind in Sicht), ich aber unpetinkt weiterstricken wollte , habe ich eine Variation davon angefangen.


Man sieht hier noch nicht ganz die Änderung, ich habe das krause rechte Muster durch ein kleines Perlmuster ersetzt. Beim Garn gehe ich diesmal auf Nummer sicher und habe auf eine  Kone zurückgegriffen ;-).
Ausserdem teste ich eine Denisenadel, ist eine interessante Erfahrung.*winke zu Pe* :-)
Erster Eindruck: gut, dass ich ein eher lockerer Stricker bin. Es fühlt sich seltsam an, mit so "weichen" Nadeln zu stricken. Die Maschen gleiten aber sehr gut über die Seile und die Ansätze.
Ist recht lustig das Ganze :-)

1 Kommentar:

Pe hat gesagt…

*lieb zurückwink*

LG Pe