21.11.14

Grund zum Jubeln..

..nein, nicht wegen Käthe, da ist alles beim Alten, aber mein neuer HERD ist da :-D :-D :-D
JIPIIIIIIEEEE!!!!!
Der hat jetzt für mich soviel Neues, dass ich erstmal die Bedienungsanleitung studieren muss. *uff*


20.11.14

Tagesticker

- heute komm ich irgendwie kaum in die Gänge. Kein Elan, nur müde, Kopfweh etc... Ist nicht mein Tag.

- meiner Mam ist es morgens wieder übel, das dachten wir schon überwunden zu haben. *seufz*
 Hoffentlich wirds nicht wieder so schlimm, dass sie die ganze Zeit nur bricht.

- bei Käthe nix neues. Mal ist sie ganze 24 Std. "trocken", dann finde ich wieder die volle Ladung verteilt.
 Ich versuche das mit den Tüchern *winke zu Flo" und lege die ins Klo, dummerweise findet jetzt der Kater das sehr irritierend. Na vielleicht nimmt er es nach einer Weile gelassener.*hoff*

- seit heute früh dreht sich die Wama wieder, was bin ich froh über meine neue "Frieda".

- wenn ich mich in der Wohnung umsehe und sehe, was alles renoviert und gemacht werden müsste und welch kleinen Prozentsatz ich machen kann, so lange wir das  vierbeinige Problem haben, krieg ich die Krise. Ich würd so gerne allerlei Möbel rausschmeissen und neu einrichten, geht sowas von gar nicht.
Möbel kaufen, nur um sie durch sie runterwirtschaften zu lassen macht keinen Sinn. Einen neuen Fußboden legen lassen macht keinen Sinn. Selbst nur ein neues Sofa kaufen, damit wir besser sitzen können (das alte ist längst durchgesessen),  das wäre totaler Blödsinn.
Ich hab schon mal den Fehler gemacht und hab mir einen neuen Sessel und einen Kunstlederstuhl gekauft. Der Letztere war kaputt bevor ich ihn überhaupt richtig nutzen konnte und der Sessel steht jetzt auf dem Balkon zum ständigen auslüften *seufz*. Der wird dann im Frühjahr wohl auf dem Müll landen.

- aber es gibt auch Lichtblicke. Am Montag bekomm ich Besuch *freufreu*, zum Glück katzenerfahrenen Besuch, andere Menschen trau ich mich nicht reinzulassen, weil ich nie weiss, was passiert und was der vierbeinigen Hausherrin so einfällt.

- nach dem Montag kann ich bald bestimmt wiedermal was schönes wolliges posten, denn der Besuch ist extrem wollig :-)

- hoffentlich kommt mein neuer Herd bald, ich bin schon ganz ungeduldig. Das ist auch so ein Lichtblick.
Und dass wir zwei neue Fenster und eine neue Eingangstür bekommen. Wenigstens das.

18.11.14

Nochmal Katzendrama

Vielen Dank für eure Kommentare und Zuschriften mit all den Tipps drin.
Es zeigt mir, dass wir nicht alleine sind.

So Vieles haben wir schon ausprobiert, zwei Klos, drei Klos, mit Haube, ohne Haube , diverseste Katzenstreus etc., etc....

Was wir wissen ist:
- sie mag ein ständig sauberes Klo, schon immer, deshalb sausen wir, sobald wir merken, dass jemand drauf war und machen es sauber.
- sie geht ja auch aufs Klo,  aber eben nicht zuverlässig. Wenn sie grad keine Lust hat, so kommt es uns vor, dann geht sie eben wo anders. Dann sind wieder Tage dabei, da finden wir nur einmal was wo anders. Warum? Keine Ahnung, wie' s ihr grad einfällt.
- sie mag immer eine bestimmte Einstreuhöhe haben, damit sie wühlen kann. Wir achten peinlich darauf.
- und wir wissen, dass sie protestiert, wir wissen auch weshalb, nur können wir das leider nicht ändern.
Sie MUSS diese Medizin nehmen, es geht nicht anders.

Das Blöde ist halt, dass ja der Kater auch noch da ist, der muss sie nicht nehmen, also muss ich den an einem anderen Ort füttern, aber sie merkt und riecht natürlich, dass er was anderes bzw. sein Futter ohne Medizin bekommt. Ich machs schon so, dass ich dem Kater sein Futter gebe, da einen Rest zurückbehalte im Päckchen , etwas von der Medizin reinmische, so dass sie es nicht sieht und ihr das dann demonstrativ aus dem gleichen Päckchen in ihre Schüssel gebe.
Aber ich hab nicht das Gefühl, dass sie darauf reinfällt.

Gestern schrieb ich noch, dass es selten sei, dass sie mir auf das Sofa ka.... Heute früh fand ich mal wieder eine braune Überraschung, zusätzlich zu den wässrigen Teilen. *seufz*
Die Wama dreht sich schon wieder und ganz eigentlich müsste ich mal wieder normale Wäsche waschen, nicht ständig Katzendreckwäsche.

Ich lag die halbe Nacht wach und hab gegrübelt ,  irgendwie dachte ich da,  wenn sie alleine an einer Stelle wäre, wo man sich nur um sie kümmert und sie wirklich nur ihr Medizinfutter riecht und bekommt, vielleicht wäre das dann besser. Vielleicht wäre sie dann glücklicher und würde nicht mehr markieren.
Ich weiss es nicht. Und es würde sie ja eh  niemand nehmen, so wies jetzt ist.
Wir haben keine Lösung.....



17.11.14

Ich bin am verzweifeln.....

Katzen sind eigentlich tolle Tiere und ich liebe meinen Kater sehr, auch wenn er wie eben alle Katzen so seine Macken hat, aber mit denen kann ich leben. Er ist trotzdem ein toller Kater., dem ich ein langes und gutes Leben wünsche. Wenn er mal über die Regenbogenbrücke geht, werde ich sehr,sehr traurig sein.

Käthe hingegen, die macht es mir seit längerem total schwer, sie noch lieb zu haben.

Sie ist eine Kackkatze und das meine ich wörtlich.

Sie macht uns in die Wohnung, schon sehr lange (etwa 2 Jahre mittlereweile) und immer wieder. Wir sind alle beide ständig am Putzen. Das Schlimme ist, die Hnterlassenschaften sind nicht fest, weit davon entfernt.
Mittlerwiele hab ich alles, wo sie besonders gerne hingemacht hat, verstopft, entfernt oder sonstwie verhindert, dass sie da hin gehen kann. Bevorzugte Stellen: Auf dem Bauernschrank, unter den Heizkörper, unter dem Doppelbett, hinter dem Fernseher, unter dem Kratzbaum, alles Stellen, wo ich ganz schlecht hinkomme. Das ist alles verbaut, die anderen Stellen sind leichter zu erreichen und zu reinigen. Wir hatten es auch schon im Bett und auf dem Sofa, aber das ist zum Glück nur selten.

Die Wohnung sieht dementsprechend aus,ein normales Wohnen wie bei normalen Leuten ist schon lange nicht mehr möglich.

Als wir erfuhren, dass sie es mit der Bauchspeicheldrüse hat , was sehr viele alte Katzen haben, und wir eine Medizin ins Futter geben sollen, war das wie ein Sonnenstrahl, wir dachten, das ist die Lösung, nun wird alles gut.

Die Hoffnung war groß. Allein......sie ist eine Diva. DIESES Futter soll ich fressen????
Da ist was drin, was ich nicht mag....

Es ist ein Kampf, jedesmal wieder, jeden Tag.
Frisst sie es heute?  Kann es sein, dass ich morgen früh mal nicht so viel putzen und lüften muss?

Aber gut, damit haben wir gelernt umzugehen, es ist wie es ist.
Und dass Medizin und Spezialfutter etwa 100 Euronen im Monat zusätzlich ausmachen, ist ok, das kriegen wir hin und ich tu das gerne, wenns denn hilft, nur fressen sollte sie es bitte sehr!

Leider war das allerdings noch nicht das Ende der Fahnenstange, sie hat noch was impetto.

Seit ein paar Wochen pinkelt sie. Wo? Na wo sie Lust hat.
Vorzugsweise auf das Laminat vor der Schlafzimmertür, das wellt sich mittlerweile schon.
Und natürlich auf mein Sofa. Schick oder?
Teppiche kann ich schon ewig nicht mehr hinlegen, weil Madame das als Clo benutzt.
Das heisst für mich kalte Füße,weil Laminat eben nicht sehr warm ist. Ok, dagegen helfen dicke Hausschuhe und Füße hochlegen.

Vor zwei Tagen hatte ich das Sofa frisch mit Decken und Unterdecken belegt, sie springt drauf, neben mich und will sich zum Pinkeln hinsetzen, NEBEN MIR! Als ich sie runtergestaubt hab und richtig sauer war, war die Dame auch noch stinkig.
Es ist nicht leicht mit ihr, aber das wars von Anfang an nicht, sie war schon immer besonders.

Der Tierarzt meint, alte Katzen tun das eben manchmal, dieses Pinkeln, das werden wir ihr nicht mehr abgewöhnen.
Und beruhigend sei, dass sie für ihr Alter recht fit sei, eben bis auf die Bauchspeicheldrüse, aber das bekäme man ja mit dem Pulver in den Griff.
Fein, danke fürs Gespräch, das hilft uns aber so überhaupt gar nicht!

Sie ist jetzt 14 1/2 Jahre alt. Und ganz ehrlich momentan frage ich mich echt, wie alt sie wohl noch wird, denn ich kann bald nicht mehr.
Zwei bis dreimal am Tag das Sofa neu eindecken und die Pisswäsche waschen und schon gleich früh am morgen auf dem Fußboden rumkrauchen und breiartige Sch.....wegwischen , an verschiedenen Stellen, das nervt gewaltig.
Es fällt mir wirklich schwer, sie noch lieb zu haben und das macht mich traurig.

Und mein Mann ist derart sauer, der würde sie am liebsten ins Tierheim geben , aber das kann ich nicht das bringe ich nicht fertig. Wir wissen beide nicht mehr weiter.....
Es gibt Zeiten, da könnt ich vor Verzweiflung heulen ( so wie grade jetzt, weil ich heute zum zweiten Mal das Sofa neu beziehen darf, nach all dem anderen, was ich heute schon weggeputzt habe)

Es läuft wohl darauf hinaus, dass wir in einem großen Katzenklo leben müssen und ich bin die Klofrau dazu. Käthe beherrscht unser Leben.

Ich werde nie wieder Katzen in der Wohnung halten , das hier sind die letzten beiden.
Käthe hat mich geheilt. Es reicht, niemals wieder!



10.11.14

Tagesticker

Damit hier wieder mal was los ist, mal ein Tagesticker.

- Inzwischen weiss ich, dass ich ganz sicher keinen Induktionsherd möchte. Ich mag es nicht, wenn die Platte beim Kochen  Geräusch macht. Es wird einer mit normalem Ceranfeld und dafür eine bessere Backröhre, möglichst mit Pyrolyse.
Das ist auch schon teuer genug, aber wenn der auch wieder 22 Jahre hält...:-),  was ich aber nicht glaube.
Jedenfalls hat mein Schwager gemeint, dass die heutigen Geräte nicht mehr so ausgelegt sind.

- Heute war wiedermal so ein Sturmtag. Ich war fast nicht zu Hause und musste ganz viel erledigen.
*stöhn*

- Dafür hängen ab morgen drei meiner Bilder in der Ausstellung in Schwarzenbach. Die Vernissage ist am Freitagabend. Morgen gehen wir noch etwas Aufhübschen dafür, sprich Friseur ist mal wieder angesagt, auch wenn ich eigentlich gar keine Lust dazu habe. und ich muss dann siche rmeinen Friseur wieder überzeugen, dass ich ganz sicher keine Farbe haben will. Irgendwie können die nicht verstehen, dass ich meine ergrauten Haare mag. *tztz*

- mei bin ich gespannt auf die Lieferung Spinnwolle mit den neuen Mischungen. Das gibt wieder eine Färbeorgie :-)

- irgendwann muss ich mal wieder ins Factory In um Schokoladen- und Pralinenbruch von L*ind zu holen :-), iammi. So wies hier mal wieder tobt brauch ich einfach Schoki, jawoll.

- wenn ich mir so meine Woche anschaue, die ja grad eben erst begonnen hat, mei ist die schon wieder voll mit Terminen. Schrecklich! Und dann ist ja ganz bald Weihnachten. Wo bitte ist die Zeit geblieben?
Wo bitte ist das ganze Jahr geblieben???? Mannomann.